Passend zur Sommer-Open-Air Saison 2019 präsentiert das Berliner Urgestein seine ganz eigene Version des Folk-Rock Super Hits „Come on Eileen“ der Dexys Midnight Runners aus den 80ern. Dieser Song war in den USA, England, Australien und vielen anderen Ländern der Erde ein Nummer-Eins Hit. Als Hanno Bruhn den deutschen Text verfasste, kam die Frage auf, warum es eigentlich keine bekannte deutsche Coverversion von diesem Hit gibt. Die Antwort kam prompt vom Original Musikverlag: „Für Come On Eileen haben die Original Autoren in den letzten 20 Jahren keine einzige Freigabe mehr für Bearbeitungen erteilt“. Zander: „Das war verdammt knapp und wir hätten beinahe die gesamte Studio Produktion in die Tonne kloppen können…“ Nach einigen Wochen Bangen kam aber dann endlich die lang ersehnte Freigabe. Die Version von Zander hat alle überzeugt und die Urheber haben seit langer Zeit mal wieder einer Spezial-Bearbeitung zugestimmt. Und darauf kann Frank Zander stolz sein – und das ist er auch… Auf jeden Fall scheint der Musiker und gelernte Maler mit seinen Produzenten Frank Kretschmer und Thomas Remm aus dem Musicago Studio in Berlin den richtigen Ton getroffen zu haben. Im aktuellen Sound produziert, schafft es Zander aber mit Hilfe von authentischen, musikalischen Zutaten wie Banjo und Geige, den besonders sympathischen Charakter der „alten“ Nummer beizubehalten. Das österreichische Produzententeam von Jay Neero (Oliver Poschinger) Wordz & Brubek (Michael Blatnik und Mario Wurzer) liefert nun noch die passenden DJ Versionen, denn es heißt bei Zander ja: Tanze Eileen…„Tanze Eileen“ ist Frank Zanders erste Single Auskopplung aus seinem neuen Album, welches den passenden Namen „Urgestein“ trägt und am 04.10.2019 digital, als CD und auch als Vinyl veröffentlicht wird.

►Website: https://frank-zander.de

►Facebook: https://www.facebook.com/FrankZanderMusik

►Youtube: https://youtu.be/dnoqLahxhEQ

Schreibe einen Kommentar

Radio 64 Bremen gehört zu NSR Media Group und finanziert sich Eigenständig ohne fremde Hilfe